Wer hat Nis Sienknecht das L aus dem Vornamen geklaut?

Sie kennen NIS Sienknecht nicht? Nis Sienknecht ist ein grundsympathischer Typ, selbst Triathlet und Triahtlonfan, der zufällig das Glück  hat, Chefredakteur der Zeitschrift Triathlon zu sein und in dieser Position die Stars der Szene, die er selbst unübersehbar wirklich cool findet, in Interviews für TriathlonTV ausfragen zu dürfen.

Woher ich das weiß? Ich bin mit einem Triathleten zusammen, mit dem ich gerne auch mal Zeit verbringe. Zu diesem Zweck schaue ich mir MIT dem Partner GERNE vor, nach und zwischen Roth und Hawaii ALLE Nis Sienknecht Interviews  an.

Ich persönlich finde den Namen schon knallermäßig und diesen Blogeintrag wert. Die Frage „Echt, den kennen sie nicht?“ ist bereits im Namen enthalten, wenn man sich nach zwei bis drei Flaschen Wein silbentechnisch von hinten nach vorne vorarbeitet: „Echt, n’kn sie nis“? Aber, Spaß beiseite, mir ist klar geworden, dass Nis ein wirklich schweres Schicksal ertragen muss, welches die Welt dringend erfahren sollte. Ihm wurde das L aus dem Vornamen entwendet!! Wahnsinn, unglaublich, unfassbar!! Wie konnte das passieren, wo doch der Triathlonsport eigentlich freundschaftlich von Statten geht?

Möglichkeit 1: Lothar Leder hat es geklaut damit er unerkannt und ohne Promibonus (verwandt mit den A-Promis Meister Eder und Pumuckl) bei Triathlonwettkämpfen teilnehmen kann. Pumuckl wollte sein L nicht hergeben, denn Pumuck hört sich irgendwie kacke an. Also musste Nils dran glauben. Aus Nils wurde Nis und Lothar Eder kann seither unerkannt als Lothar Leder in der Triathlonszene mitmischen.

Möglichkeit 2: Während eines Ironman auf Hawaii hat Nils das L herausgeschwitzt, während er von Faris al Sultan überholt wurde. Das  L wurde unbemerkt von dessen unter Artenschutz stehender Oberkörperbehaarung eingesaugt und wartet seither auf Rettung.

Oder stimmt vielleicht Möglichkeit 3: Nis heißt wirklich Nis, und das geklaute L ist nur ein Publicity Gag, damit Nis Sienknecht, wenn er das nächste Mal seinen Namen googelt, auf diese Seite stößt und mich verlinkt – oder heißt es ver-inkt?

Hier geht’s zum Nis-Sebi-Hawaii 2012- Interview.

Advertisements