Aspen 2014 – Tobi geht fremd

IMG_6551-Bearbeitet

Aspen? Ist das nicht der Ort in Colorado/ USA, wo sich die Reichen, Schönen und Lance Armstrong guten Tag sagen? Naaaaain, Aspen ist doch der Nordhausener „Riesenberg“, der dem hiesigen Mountainbike-Marathon jährlich seinen Namen gibt! Organisiert wird dieser Wettkampf von einem Haufen sympathisch-verrückter „Bergradler“, mit denen Tobi seit einer Weile regelmäßig in recht gestörtem Tempo unsere idyllische Umgebung erkundet. Und weil ein gemeldetes Viererteam kurzfristig einen neuen Mann brauchte, beendete Tobi seine Trainings- und Wettkampf-Abstinez aka Babypause mit einem Cross-Triathlon der etwas anderen Art: zuerst Bike, dann noch mal Bike, und dann wieder Bike. Für uns hatte sich Tobis „Fremdgehen“ gelohnt. Ein kleiner, feiner Wettkampf in idyllischer Weinberg-Kulisse – was will man mehr?

Achtung, wenn ihr nicht nur zum Zuschauen kommt: Die Strecke hat es in sich…

Hier noch ein paar Fotos vom gefürchteten Aspen-Anstieg (für manche auch ABstieg…)

Hier geht’s zur Aspen Marathon Homepage

Advertisements